Corona-Tote bei Karlsruhe: Infizierte Frau aus Seniorenheim verstorben

Symbolbild Foto: Marco Friedrich / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Zum ersten Mal seit dem 26. Mai ist im Landkreis Rastatt die Bewohnerin eines Heimes an Covid-19 gestorben.

Erst in der vergangenen Woche wurde die 94 Jahre alte Dame in das Rastatter Krankenhaus eingeliefert.


Dies ist der erste Todesfall seit mehreren Wochen im Kreis Rastatt. Die 94-jährige Bewohnerin des Seniorenheims Haus Barbara in Rastatt wurde erst in der letzten Woche positiv auf Corona getestet.

Die Dame wurde sofort isoliert und anschließend mit dem Rettungswagen in das Klinikum Rastatt gefahren, wo sie sofort auf die Isolierstation gebracht wurde.

Die 94 Jahre alte Dame war erst am 1. September aus dem Krankenhaus Rastatt entlassen worden und zurück in das Seniorenheim gebracht. In der Klinik wurde sie auch getestet, wobei dieser Test negativ ausgefallen war.

Nun muss ganz genau nachgeforscht werden, wo sich die alte Dame angesteckt haben könnte.

Durch den Tod dieser Dame sind nun seit dem Ausbruch der Pandemie insgesamt 37 Personen an Corona gestorben.