Corona-Warn-App ist fast fertig: Bürger sollen App herunterladen

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Wissenschaftler haben es geschafft, eine Warn-App bei Corona-Patienten einzurichten und vor Corona zu warnen.

Die breite Verwendung wird entscheidend sein, ob dieses neue und nachhaltige Konzept den Bedienern wirklich nützlich ist oder ob die Daten der Nutzer noch weiter ausspioniert wurden.


Mit Spannung wurde die erste Veröffentlichung des Programmiercodes erwartet, wenn auch mit einigen Hindernissen.

Die notwendigen Quellcodes wurden für die App auf der Plattform der Entwickler aufgespielt. Bevor man erst einmal diesen Code geknackt hat, ist es nur noch eine Frage der Zeit, ob dann alles sicher sein wird.

Die Nutzer sollen eine höchst riskante Kurzform gewählt haben, wobei die App besondere Identifikationsnummer über Bluetooth aussendet, die dann die Handybesitzer informieren, ob ein Corona-Patient in der Nähe ist oder nicht.