Coronavirus: Baden-Württemberg lockert Einschränkungen an Grenzen

ARCHIV - Foto: Barbara Gindl/APA/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Baden-Württemberg lockert etwas die Einschränkungen für Pendler aus dem Ausland.

Vom kommenden Montag an sollen sie ihren Arbeitsweg unterbrechen können, um Einkäufe zu erledigen.


Das ist bislang wegen der Corona-Pandemie nicht gestattet. Innenminister Thomas Strobl (CDU) teilte am Freitag in Stuttgart mit:

«Wenn sich nun insbesondere das öffentliche Leben in Frankreich und Baden-Württemberg angleicht, wenn auch in Frankreich Geschäfte wieder öffnen, können wir die Einschränkungen behutsam zurückfahren.»

Lesen Sie auch
Anstürme: 200.000 Reisende im Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden erwartet