Coronavirus: Das wird zu Weihnachten teurer deutschlandweit!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: In diesem Jahr müssen die Bürger mit teureren Weihnachtsbäumen rechnen.

Die Corona-Pandemie ist allerdings nur einer der Gründe.


Der Bundesverband der Weihnachtsbaumerzeuger hat die Bevölkerung schon langsam vorgewarnt, dass in diesem Jahr die Preise für die Weihnachtsbäume ansteigen werden.

Die Nordmanntanne ist in Deutschland der beliebteste Weihnachtsbaum, und viele Bürger möchten nur einen solchen Baum zu Weihnachten haben.

Einer der Gründe ist die Pandemie. Durch die kostspieligen Hygienekonzepte können die bisherigen Preise nicht gehalten werden.

Ein weiterer Grund für die Teuerung ist das Fehlen der billigen Arbeitskräfte aus dem Ostblock. Deutsche Arbeitnehmer sind eben nicht so günstig zu haben.

Lesen Sie auch
S-Bahn fahren in Karlsruhe: KVV-Fahrkarten werden ab August teurer!

Der dritte Grund für die Anhebung der Preise ist das Wetter. In einigen regionen war es zu nass, in anderen Regionen wieder zu trocken, sodass sich die Bäume nicht richtig entfalten konnten.

Zudem ist damit zu rechnen, dass wegen der ganzen abgesagten Weihnachtsmärkte die Nachfrage nach den echten Tannenbäumen geringer ausfallen wird.