Coronavirus: Inzidenzen in Karlsruhe steigen weiter in Richtung 100

Symbolbild - No machine-readable author provided. Andi1919~commonswiki assumed (based on copyright claims). [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Karlsruhe Insider: Corona-Zahlen steigen in Karlsruhe wieder.

Die Inzidenzzahlen sind wieder auf steigendem Niveau


Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe wurden am Mittwochnachmittag wieder steigende Zahlen gemeldet. Dabei lag die Inzidenz noch am Vortag bei 75,5.

Irgendwie muss etwas passiert sein, denn am Nachmittag des Mittwoch meldete das Landesgesundheitsamt wieder 75,7.

Wenn die Zahlen weiter auf steigendem Niveau liegen, muss man sich bald fragen, was ist besonderes passiert, und wo könnte dieser Anstieg wohl herkommen. War in der letzten Woche noch alles gut, sodass die Geschäftsleute wieder ihre Läden öffnen durften, dann ist es für Außenstehende in den meisten Fällen nicht zu begreifen, wie so etwas passieren kann. Noch wird gerätselt und versucht, die dicken Infektionsherde ausfindig zu machen.

Lesen Sie auch
Dabei angestarrt: Mann masturbiert in Karlsruher S-Bahn vor Frau!

Hoffentlich sinken die Zahlen wieder schnell.