Coronavirus-Pandemie: Schlossgarten in Karlsruhe voll trotz Verbot

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: TasfotoNL

Karlsruhe-Insider: Am 18. März wurde der Botanische Garten und der Schlossgarten in Karlsruhe geschlossen, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Doch viele nehmen keine Rücksicht auf andere! Die meisten Deutschen halten sich mittlerweile an die landesweiten Beschränkungen im Alltag. Trotzdem gibt es leider noch immer Ausnahmen, die den Ernst der aktuellen Lage nicht erkennen.

Man sieht Menschen im Schlossgarten spielen oder sich Sonnen. Die Schließung gilt bis auf Weiteres, mindestens bis zum Ende der Osterferien am 19. April.

Lesen Sie auch
Wütender Kaufland-Kunde wittert bei Discounter „Beschiss“