Crash auf Bundesstraße bei Karlsruhe: Rentnerin brettert in Taxi!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Zu einem Auffahrunfall zwischen einer 80-jährigen Peugeot-Fahrerin und einem 73-jährigen Taxi-Fahrer kam es am Dienstag gegen 14:20 Uhr auf der Bundesstraße 3, auf der Strecke zwischen Weingarten und Karlsruhe.

Die 80-jährige fuhr hinter dem Taxi-Fahrer her, als den beiden Autos plötzlich mehrere Polizeiautos mit Blaulicht im Gegenverkehr erschienen.


Aus einer Kurve herauskommend bemerkte der Taxifahrer die fünf hintereinander befindlichen Einsatzfahrzeuge, bremste ab und fuhr rechts ran, um Platz zu schaffen.

Der nachfolgenden Peugeot-Fahrerin gelang es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen. Sie fuhr auf das Taxi auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Eine im Taxi befindliche Beifahrerin zog sich durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus verbracht.