Dabei angestarrt! Mann masturbiert vor Frau in Karlsruher S-Bahn

Symbolbild Foto: Von kaffeeeinstein - originally posted to Flickr as Karlsruhe Zweisystemstraßenbahn, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4504840

Karlsruhe-Insider: – Gestern Nachmittag gegen 16:50 Uhr bestieg eine 28-Jährige am Bahnsteig 9 des Mannheimer Hauptbahnhof die S5 um in Richtung Bad Rappenau zu fahren.

Im Zug befand sich eine männliche Person, die ihr gegenüber in einer Sitzgruppe saß und die Dame mehrfach anschaute. Auf Höhe des Haltepunktes Heidelberg Pfaffengrund/Wieblingen bemerkte die Frau, dass der Mann seine Hose geöffnet hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte.


Daraufhin verließ die junge Frau die Bahn am Hauptbahnhof Heidelberg. Anschließend suchte Sie die örtliche Wache der Bundespolizei auf, um Anzeige gegen den unbekannten Mann zu erstatten.

Die Frau beschrieb den Täter wie folgt: Ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß, dunkler Hauttyp, krauses ca. 20 cm langes Haar, bekleidet mit einer roten Jacke und einer hellen, verwaschenen Jeans.

Lesen Sie auch
"Der steigt in den Bus": Diese Überraschung plant der Karlsruher SC

Die Bundespolizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen des Vorfalls und bittet diese, sich bei der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe unter 0721 / 120160 oder der kostenlosen Hotline der Bundespolizei 0800 / 6 888 000 zu melden. /ots