Daimler verändert seine E-Auto-Strategie dramatisch – Das ist nur der Anfang!

Die neue Mercedes eqs Limousine mit Leds
Archiv - © Daimler AG

Karlsruhe Insider: Das ist nur der Anfang: Daimler verändert E-Auto-Strategie dramatisch

Die Daimler AG will ihre E-Auto-Strategie weiter beschleunigen. Im Jahr 2025 sollen alle Mercedes-Modelle auch in einer rein elektrischen Variante erhältlich sein.

Der Druck auf die deutsche und europäische Autoindustrie wächst. Die EU fordert bereits seit Langem eine Abkehr vom Verbrenner und auch die Grünen in Deutschland wollen zudem eine CO2-neutrale Produktion.

Die Daimler AG setzt ihren Fokus seit einiger Zeit stark auf die Herstellung von E-Autos und stellte vor einigen Wochen das elektrische Flaggschiff EQS vor.

Um dem Verbrenner-Ende zuvorzukommen, kündigte Daimler-Chef Ola Källenius bereits an, die Transformation deutlich beschleunigen zu wollen. Källenius bereitet den Konzern auf den Extremfall vor. So soll die neue Generation der elektrischen Baureihe EQ ein Jahr früher als geplant auf den Markt kommen.

Lesen Sie auch
Meteorologen: Gewaltiges Sturmtief kommt auf Deutschland zu