Das passt zu Karlsruhe: Uns erwartet ein Baustellenspaziergang

Symbolbild Foto: Kasig

Karlsruhe-Insider: Im Rahmen des Stadtfestes findet am Samstag, den 12. Oktober wieder ein Tag der offenen Baustelle statt.

Ab 11 Uhr können die Besucher wieder die künftige unterirdische Haltestelle Durlacher Tor besichtigen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.


Da derzeit weder Aufzüge noch Rolltreppen benutzt werden können, kann der Besuch in den Untergrund nur zu Fuß bewältigt werden.

Dabei müssen die Kinder mindestens 6 Jahre alt und 1,10 Meter groß sein, um ebenfalls die Baustelle besuchen zu können. Die Kinder dürfen die Baustelle nicht allein besichtigen.

Über der Erde wird auf Tafeln der Fortgang der Bauarbeiten am Durlacher Tor zu sehen sein, wo im November 2014 die Tunnelbohrmaschine „Giulia“ zu ihrer neun Monate dauernden Reise unter die Kaiserstraße startete.

Lesen Sie auch
Bevölkerung in Sorge: Giftige Schwefelwolke zieht über Deutschland

Eine Musikbühne, Stände von Einzelhändlern und Gastronomen der Oststadt sowie Attraktionen für Kinder sind bereits angekündigt.