100 Millionen Euro Kosten: Das soll mit dem Landratsamt in Karlsruhe passieren

Montagebild Foto: Günter Josef Radig [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)]

Was passiert mit dem Landratsamt in Karlsruhe?

Das hässliche Hochhaus des Landratsamtes ist schon von Weitem zu sehen – doch die Zukunft dieses Bauwerkes ist ungewiss.

Fest steht bislang, dass das Hochhaus sanierungsbedürftig ist. Es steht allerdings unter Denkmalschutz.

Wenn eine Sanierung bis auf die Grundmauern erforderlich ist, könnte dieser Umstand die Denkmaleigenschaften erlöschen lassen.

Genau hierauf beruft sich der Landkreis nach einer ersten Expertise.

Der Landkreis überlegt auch, ein Hochhaus etwas versetzt neu zu bauen und anschließend das alte abzureißen. Damit würde vermieden, dass mehrere hundert Mitarbeiter über Jahre anderweitig untergebracht werden müssten. Die Planungen laufen ungefähr auf 2025 hinaus.

Lesen Sie auch
NASA bestätigt Sichtung: Seltsame Flugobjekte am Himmel entdeckt

Die erste Kalkulation beläuft sich grob auf 100 Millionen Euro. Die Bürger sollten mit entscheiden können.