Das war’s! Bekanntestes Café in Karlsruhe schließt seine Pforten

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Eine Konditoren-Ära geht zu Ende: Das Café Brenner schließt endgültig seine Pforten.

Mit dem Café Brenner geht eine lange Ära zu Ende und ein Haus mit langer Tradition schließt für immer.


Michael und Manuela Brenner beenden am 31. Dezember 2020 eine lange Tradition der Konditorei. Das Café Brenner an der Ecke Karl- und Mathystraße schließt seine Pforten für immer.

HIER DAS BILD:

ARCHIV

Der Laden und das Café sind in die Jahre gekommen und müssten aufwendig renoviert und umgebaut werden. Für diese hohen Investitionen sieht der Konditormeister keinen Sinn, denn bevor sich diese hohen Kosten amortisieren würden, dauert es Jahre.

Lesen Sie auch
Gegnerin von Anti-Corona-Demo bei Karlsruhe bekommt Angriffe!

Selbst Sohn Philipp hat sich gegen eine Übernahme des Cafés entschieden, doch ein anderes Unternehmen möchte diesen Laden haben und umbauen.

Doch wo kann man sonst noch gemütlich Kaffee trinken und Torte essen? Die Konditorei Böckeler hat am Marktplatz bereits ein Café, in das die Karlsruher Bürger übergangsweise einkehren können.

Stefan Böckeler freut sich, ein Haus mit einer solch langen Tradition übernehmen zu können.