Das war’s! Kostenloses Parken wird in Karlsruhe abgeschafft

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Highwaystarz-Photography

Karlsruhe-Insider: In Karlsruhe ist ab dem 1. Juli Schluss mit dem kostenlosen Parken in den Ortsteilen Mühlburg und Durlach.

Bislang konnten die Autofahrer in den so genannten B-Zentren  bis zu 30 Minuten kostenlos parken. Besonders für Kurzparker war es eine ideale Möglichkeit, ohne zu zahlen einfach zu parken.


Ab dem 1. Juli kostet das Parkticket genau wie in anderen Stadtteilen 0,50 Euro.

Dieser Beschluss wurde im Gemeinderat heiß diskutiert, hatte sogar auch noch seine Befürworter.

Die Mehrheit jedoch hat das kostenlose Parken nun zum 1. Juli eingestellt. Wer dann noch ohne Parkticket erwischt wird, muss eben mit einem Bußgeldbescheid der Stadt rechnen.

Lesen Sie auch
Deutscher Popstar sagt komplette Tournee ab - Kritik an Corona-Auflagen!