Demo für Grundrechte im Kreis Karlsruhe von Gesundheitsamt verboten!

Symbolbild Foto: Christina Häußler / ER24

Klatsche für die Bürger! Das Gesundheitsamt Rastatt (Landkreis Karlsruhe) hat heute die für Samstag geplante Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen und für die Grundrechte verboten.

Angemeldet war die Demo mit 1.000 Teilnehmern. Die Organisatoren kündigen jetzt rechtliche Schritte an.


Die Demo ist untersagt. Das letzte Wort wird offenbar das Verwaltungsgericht haben.

Das Landratsamt begründet den Schritt, der mit der Stadt Rastatt abgesprochen wurde, dass von der Großdemo eine erhebliche infektiologische Gefahr auf die Bevölkerung ausgehen würde.

Der Titel der Demo „Zeig dein Gesicht für die Grundrechte“ impliziere, dass die Bürger sich bewusst ohne Maske zeigen wollen.

Viele Menschen sehen hierbei ihre Grundrechte in Gefahr. Wir werden euch weiterhin auf dem Laufendem halten.

Lesen Sie auch
Nach Anstürmen: Neue Technik soll Einlass im Europapark regeln!