Endlich! Durlacher Turmbergbahn fährt bald wieder

Die Turmbergbahn in Durlach nimmt ab Samstag, 1. April 2017, wieder ihren täglichen Betrieb auf. Fuhr die Bahn in den Wintermonaten nur am Wochenende und an Feiertagen, können die Fahrgäste in den Frühlings- und Sommermonaten von Montags bis Sonntags zwischen 10 und 20 Uhr mit der Standseilbahn auf den Durlacher Hausberg bzw. zur Talstation fahren  ̶  und somit zwei Stunden länger als in der kalten Jahreszeit.

Die erste Bergfahrt startet um 10 Uhr, die letzte um 19.50 Uhr. Talwärts geht es erstmals um 10.05 Uhr, die letzte Fahrt zur Tal-station startet um 20 Uhr.

Die Fahrpreise ändern sich gegenüber dem Vorjahr nicht. Für die Fahrt mit dieser Freizeitbahn haben die Fahrkarten des Karlsruher Verkehrsverbundes keine Gültigkeit.

Lesen Sie auch
Grün-Schwarz Politiker wollen sich für bezahlbare Mieten einsetzen

Die Turmbergbahn ist die älteste Standseilbahn Deutschlands. Seit 1888 befördert sie Spaziergänger, Wanderer und Touristen auf den 256 Meter hohen Durlacher Hausberg. Dort können Besucher von der neu gestalteten Aussichtsplattform einen herrlichen Panoramablick auf Karlsruhe und die Rheinebene genießen.