Die Mega-Sensation: Karlsruhe bekommt sein erstes Autokino!

Symbolbild Foto: ErriTollsten, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5232238

Karlsruhe-Insider: Eine Alternative zu Netflix and Chill wird es geben! Ab dem kommenden Mittwoch, den 22. April 2020, startet die Stadt Karlsruhe mit ihrem ersten Autokino.

Da dank der Corona-Pandemie Kinos und Theater weiterhin geschlossen bleiben müssen, hat die Stadt Karlsruhe die Ideen von anderen Gemeinden aufgegriffen und nun ihrerseits auch die Möglichkeit eines Autokinos beschlossen.


Standort des neuen Autokinos wird der Karlsruher Messplatz. Der Vorverkauf für die Karten beginnt heute, am 16. April 2020, ab 11.00 Uhr. Die Tickets müssen vorab online gebucht werden.

Da die Besucher in ihren Autos sitzen bleiben, ist der gesundheitliche Schutz auch gleichzeitig gewährleistet. Bei der Einfahrt wird der Quellcode mit dem Smartphone gescannt, und schon kann man den Film genießen.

Das Autokino hat eine Platzkapazität für 200 Fahrzeuge. Es werden nur 2 Personen pro Fahrzeug zugelassen.

Bei der Premiere am 22. April wird ab Sonnenuntergang die Komödie „Die Känguru-Chroniken“ gezeigt.