Dieb flüchtet durch die Innenstadt – Doch auf einmal kommt ein mutiger Passant!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein flüchtender Ladendieb konnte am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der Kaiserstraße von einem vorbeifahrenden Radfahrer zu Boden gebracht und festgenommen werden.

Nach den ersten Ermittlungen des Polizeireviers Marktplatz wurde ein 31 Jahre alter Dieb beim Klauen in einem Kaufhaus auf der Kaiserstraße von dem Ladendetektiv beobachtet.

Als dieser ihn beim Verlassen des Ladens ansprach flüchtete er auf der Kaiserstraße in
Richtung Marktplatz. Die Flucht des Georgiers endete an einem Baustellenzaun der U-Strab-Baustelle wo er von dem Ladendetektiv sowie von einem vorbeifahrenden Radfahrer bis zum Eintreffen der
Beamten festgehalten wurde.

Bei einer Nachschau in seinem mitgeführten Rucksack konnte Diebesgut im Wert von 300 Euro festgestellt werden.

Lesen Sie auch
Auf Straße in Ettlingen: Frau mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden