Diebe zerlegen komplettes Räumfahrzeug in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Matthias Balk/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Fachmännisch haben Diebe in Ulm ein Räumfahrzeug auseinandergenommen.

Sie bauten nach Polizeiangaben von Dienstag am Heck den Salzstreuer und an der Front das Räumschild ab.


Die Beamten gehen davon aus, dass die Täter sich mit der Montage auskannten. Ein Sprecher sagte, Streuer und Schild könnten an einfache Autos geschraubt werden. Es habe sich nicht um ein spezielles Räumfahrzeug gehandelt.

Die Täter schlugen auch noch eine Scheibe an dem Gefährt ein, das seit Samstagabend auf einem Parkplatz gestanden hatte.

Lesen Sie auch
Wetter: „Sahara-Hitze“ mit bis 45 Grad kommt auf Deutschland zu