Dieser ausgeliehene Spieler will beim Karlsruher SC bleiben

ARCHIV - Foto: Daniel Karmann/dpa

Karlsruhe (dpa) – Der aktuell noch bis Saisonende ausgeliehene Kevin Wimmer würde gerne über den Sommer hinaus beim Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga spielen.

«Ich habe mich hier von Beginn an sehr wohlgefühlt», sagte der Verteidiger den «Badischen Neuesten Nachrichten» (Freitag). Er verwies dabei auch auf Trainer Christian
Eichner, mit dem er einst beim 1. FC Köln noch zusammengespielt hat. «Eiche war für mich der Hauptgrund, warum ich unbedingt hierher kommen wollte».

Wimmer war im Februar von Stoke City zum KSC gewechselt, sein Kontrakt beim englischen Zweitligisten gilt noch bis Ende Juni 2022. «Ich versuche da gerade aus dem Vertrag herauszukommen, damit ich da nicht mehr hin muss», sagte der 28 Jahre alte Österreicher. «Es wäre schön, wenn das noch in der laufenden Saison passieren würde.»

Lesen Sie auch
"Abstoßend": Bahlsen nennt "Afrika"-Kekse nach Rassismusvorwürfen um