Dieser Ort bei Karlsruhe befindet sich wieder im Lockdown!

Symbolbild

Karlsruhe Insider: Notbremse ab Dienstag gezogen.

Die Zeit, um Kunden zu empfangen, ist wieder vorbei


Die Betroffenen haben eine Menge Wut im Bauch. Sechs Tage hatten die Einzelhändler wieder die Möglichkeit, um Kunden, wenn auch nach Voranmeldung, wieder in ihren Geschäften zu empfangen.

Wurde der Lockdown zu früh aufgehoben?

Die Zahlen sprachen eigentlich für sich. Aber warum steigen die Zahlen denn überhaupt wieder?

Mitte der vergangenen Woche meldete das Landesgesundheitsamt wieder eine Inzidenz knapp über 100. Aus diesem Grunde hat das Landratsamt beschlossen, dass im Kreis Rastatt wieder der verschärfte Lockdown in Kraft tritt.

Das bedeutet, dass kein Einzelhändler wieder „Click & Meet“ anbieten darf. Zudem sind die Geschäfte wieder geschlossen.

Lesen Sie auch
Wetter-Kälteschock im August: Temperaturen stürzen auf den Gefrierpunkt

Nun haben die Einzelhändler höchstens noch die Möglichkeit, über das Internet ihre Waren zu verkaufen und dann vor der Eingangstür die Waren auszuliefern.

Einige Einzelhändler sind derart sauer, dass sie Protestzettel von Kunden an ihren Schaufenstern angebracht haben.

Schließlich hatten sie während der 6 Tage dauernden Öffnung gute Gespräche und guten Umsatz.