Drama: Auto rast plötzlich in Fußgänger in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Gerhard Berger/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Fußgänger ist beim Überqueren einer Straße im Landkreis Lörrach von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der 70-Jährige hatte am Dienstagabend die Bundesstraße 317 in Höllstein betreten, wie die Polizei mitteilte.


Nach ersten Erkenntnissen habe er die Straße queren wollen. Dabei erfasste ihn das herannahende Auto, das in Richtung Maulburg unterwegs war. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Lesen Sie auch
Bis 35 Grad: Hitzewelle in Deutschland diese Woche erwartet!