Drama bei Karlsruhe: Mädchen (16) auf Nachhauseweg von Auto erfasst

Symbolbild Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt am Donnerstagabend eine 16-jährige Fußgängerin in Philippsburg, als sie beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs von einem Auto erfasst wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr eine 46-jährige Hyundai-Fahrerin gegen 20:00 Uhr die Rote-Tor-Straße in Richtung Dammstraße.


Auf Höhe des Fußgängerüberwegs erfasste sie die querende Fußgängerin mit ihrem Pkw. Durch den Aufprall wurde das Mädchen auf die Motorhaube geschleudert und stürzte anschließend zu Boden.

Dabei zog sich die 16-Jährige glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand nach ersten Einschätzungen kein Sachschaden.