Drama im Karlsruher Zoo: Schneeleopard Assam (8) wird totgebissen!

Foto: Stadt Karlsruhe

Der Karlsruher Zoo trauert um seinen Schneeleoparden! Assam wurde am Sonntag mit blutender Nase in der großen Außenanlage am Lauterberg von Tierpflegern entdeckt.

Er wurde in Narkose gelegt, tierärztlich untersucht und versorgt.  Assam wachte aus der Narkose wieder auf, starb jedoch in der folgenden Nacht. Nach der ersten pathologischen Untersuchung wird ein Kampf unter den Tieren als Todesursache des 2008 im Zoo Pilsen geborenen Katers angenommen.

Er hatte mehrere Bissverletzungen im Gesichtsbereich und zahlreiche Hämatome. „Die Gruppe mit Julika und dem Nachwuchs hat bis zu diesem Zeitpunkt wunderbar harmoniert, da ist es besonders schlimm, Assam so zu verlieren“, sagt Becker. Es wird jetzt Gespräche mit dem zuständigen Koordinator des Erhaltungszuchtprogramms für Schneeleoparden geben, der entscheiden muss, wie es mit der Gruppe weitergeht. Der Karlsruher Zoo hoffe, so Becker, „dass wir wieder eine Zuchtgruppe um Julika aufbauen können“.