Drama in Karlsruhe: Auto kracht auf Kreuzung in Rettungswagen!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw wurden am Dienstagmorgen vier Personen verletzt.

Ein 54-Jähriger fuhr gegen 09.25 Uhr mit einem Rettungswagen mit Sondersignal auf dem Ostring vom Messplatz kommend. An der Kreuzung zur Gewigstraße tastete er sich bei Rotlicht in die Kreuzung hinein.


Als offensichtlich alle Fahrzeuge im Bereich der Kreuzung standen fuhr er weiter auf die Kreuzung. In diesem Moment kam auf der Gewigstraße von rechts ein 70-jähriger BMW-Fahrer bei Grünlicht in die Kreuzung gefahren.

Auf der Kreuzung stießen die beiden Fahrzeuge dann zusammen. Im Rettungswagen wurden die beiden Mitfahrer und im Pkw der Fahrer und die Beifahrerin leicht verletzt. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten angeschleppt werden. ots

Lesen Sie auch
Meteorologen äußern sich: Wetter spielt verrückt in Baden-Württemberg