Drama in Karlsruhe: Kind (2) rennt auf die Straße und wird erfasst!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe-Insider: Leichte Verletzungen erlitt am Sonntagvormittag ein zweijähriges Kind bei einem Unfall mit einem Auto.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befand sich der Zweijährige gegen 09:45 Uhr in Begleitung seines älteren Bruders sowie seines Großvaters an einer Straßenüberquerung der Wilhelm-Leuschner-Straße.


Der Bruder riss sich plötzlich von der Hand des Großvaters los und rannte über die Straße. Kurz darauf lief der Zweijährige seinem älteren Bruder hinterher. Ein auf der Wilhelm-Leuschner- Straße in östlicher Richtung fahrender 63-Jähriger versuchte zwar zu bremsen, dennoch wurde das Kind von dessen Ford erfasst und dabei leicht verletzt. /ots

Lesen Sie auch
Lockerung: Das soll jetzt für Corona-Geimpfte in Deutschland passieren