Drama in Karlsruhe: Kind prallt gegen offenstehende Autotür!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein 31-jähriger Mann hat am Dienstagnachmittag nicht aufgepasst, als er im Käthe-Kollwitz-Ring aus seinem Auto steigen wollte.

Gegen 16:00 Uhr stellte er sein Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung am Fahrbahnrand ab. Er öffnet die Fahrertür und übersah dabei einen heranfahrenden 9-jährigen Jungen auf seinem Rad.


Das Kind prallte gegen die Tür und stürzte zu Boden. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen im Gesichtsbereich zu. Er wurde durch den Vater zur abschließenden Untersuchung in eine Klinik gebracht. Es entstand lediglich geringer Sachschaden am Fahrrad des 9-Jährigen. /ots

Lesen Sie auch
Mit Betonmischer kollidiert: Tödlicher Horror-Unfall in Baden-Württemberg