Drama in Karlsruhe: Mädchen (10) von Straßenbahn erfasst

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Bei der Kollision mit einer Straßenbahn kam am Montag gegen 15.25 Uhr eine 10-jährige Radfahrerin zu ihrem großen Glück mit leichten Verletzungen davon.

Den polizeilichen Feststellungen zufolge fuhr das Mädchen auf dem Radweg der Kriegsstraße in Richtung Grünwinkel. Am Bahnübergang Kriegsstraße/Mühlburger Feld missachtete das Kind wohl das Rotlicht der Bahnquerung und stieß im Frontbereich mit dem Schienenfahrzeug zusammen.


Das Schulkind trug Schürfungen davon und kam vorsorglich in die Kinderklinik. In der Bahn wurde offenbar niemand verletzt. Der Bahnverkehr war aufgrund des Unfalls bis gegen 15.50 Uhr unterbrochen. /ots

Lesen Sie auch
Horror bei Karlsruhe: Arbeiter auf Baustelle tödlich verunglückt