Drama! Person am Hauptbahnhof in Karlsruhe überfahren

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (dpa/lsw) – Ein Autofahrer hat beim Abbiegen in der Nähe des Karlsruher Hauptbahnhofs einen 60 Jahre alten Radfahrer umgefahren.

Der Radfahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte.


Der 49-Jährige fuhr am Nachmittag mit seinem Wagen über die Schwarzwaldstraße und wollte nach links abbiegen. Dabei krachte er dann in den Radfahrer. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Lesen Sie auch
Tragödie: Wanderin aus Baden-Württemberg stürzt in den Tod im Ausland!