Dramatische Großsuche am Rheinufer: Vermisste offenbar im Fluss

Symbolbild Foto: Sdmg / Kohls/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Zwei Schwimmer werden im Rhein bei Bad Säckingen (Kreis Waldshut) vermisst.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war ein junger Mann am späten Donnerstagabend in den Rhein gesprungen, um einen verschwundenen Freund zu suchen.

Zeugen berichteten, dass er zunächst flussabwärts schwamm, plötzlich aber nicht mehr zu sehen war. Daraufhin starteten Rettungskräfte eine Suche. Am Rheinufer fanden sie persönliche Gegenstände eines 24-Jährigen, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um einen der vermissten Schwimmer handelt. Die Suche wurde in der Nacht unterbrochen und am Freitag fortgesetzt.

Lesen Sie auch
Im kalten Winter: Großstadt führt Notquartiere für Obdachlose ein