Dramatische Szenen in Karlsruhe: Radfahrerin von Auto erfasst!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Eine 59-jährige Radfahrerin ist am Montag gegen 16.35 Uhr in der Karlsruher Moltkestraße mit einem Pkw zusammengestoßen.

Sie erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und kam per Rettungswagen stationär in ein Krankenhaus.


Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war ein 76 Jahre alter Autofahrer auf der Moltkestraße in westlicher Richtung unterwegs. Als er nach links in die Fichtestraße einbog, missachtete er den Vorrang der in Gegenrichtung fahrenden 59-Jährigen.

Die Frau war in der Folge über die Motorhaube auf die Straße gestürzt.

Es enstanden am Pkw und Fahrrad insgesamt ein Sachschaden von geschätzten 300 Euro.

Lesen Sie auch
Männer maskiert: Bewaffneter Raubüberfall auf Filiale bei Karlsruhe