Dramatischer Unfall auf der A6: Taxi mit Fahrgästen an Board geht in Flammen auf

axifahrer und 3 Fahrgäste können sich vor den Flammen gerade noch retten Originalbild: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / A6 / Sinsheim / Wiesloch: Um kurz vor Mitternacht kam es auf der Autobahn A6 zwischen Sinsheim und Wiesloch-Rauenberg in Fahrtrichtung Mannheim, zu einem Fahrzeugvollbrand.


Der Fahrer eines Taxi befuhr die Autobahn, als er plötzlich Rauch im Motorraum warnahm.

Er steuerte daraufhin den Standstreifen an und brachte sich in Sicherheit. Ebenfalls konnten sich seine 3 Mitfahrer aus dem Wagen retten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum des Taxi bereits in Vollbrand. Flammen schlugen aus dem Fahrzeug.

Die Feuerwehr bekämpfte den Brand unter Atemschutz und unter Einsatz von Schaummittel.

Für die Löscharbeiten und Bergungsarbeiten musste die rechte Fahrspur der Autobahn A6 in Fahrtrichtung Mannheim gesperrt werden.

Lesen Sie auch
500er Inzidenz erreicht: Leere Supermärkte und Millionen in Quarantäne