Drastisch für Postbank-Kunden: Kein Bargeld an Bankautomaten

Großes weißes Gebäude mit Postbank-Logo und Briefkästen daneben.
Symbolbild © istockphoto/BalkansCat

Postbank-Kunden können kein Bargeld mehr an Bankautomaten abheben. Kunden können deswegen kostenlos bei anderen Banken Geld abheben. 

Bittere Nachricht für alle Postbank-Kunden: Für eine gewisse Zeit wird es Kunden nicht wie sonst möglich sein, Bargeld an den Postbank-Bankautomaten abzuheben. Auch Transaktionen über das Online-Banking fallen erstmal weg.

Kein Bargeld mehr an Automaten dieser Bank

Es ist ratsam, dass Kunden der Postbank Vorkehrungen treffen, da sie am Ende dieser Woche möglicherweise Schwierigkeiten haben werden, Bargeld an den Geldautomaten ihrer Bank zu erhalten. Konkret werden die Bankautomaten des Unternehmens von Freitag (31. März 2023) um 17 Uhr bis Montag (3. April) um 9 Uhr außer Betrieb sein, so wie auch die Selbstbedienungsterminals. In dieser Zeit können Kunden auch an den Schaltern der Postbank-Filialen kein Geld abheben und nur Postdienstleistungen in Anspruch nehmen. Darüber hinaus wird das Telefon- und Online-Banking für Postbank-Kunden während des genannten Zeitraums nicht möglich sein. Die Postbank-App sowie das Online-Banking & Brokerage und die Finanzassistent-App werden sogar bis Montag um 14 Uhr nicht zugänglich sein. Dies könnte für viele Kunden Unannehmlichkeiten verursachen.

Lesen Sie auch
Viele ahnungslos: Strafen drohen beim Trampolin im Garten

Großangelegter Service-Ausfall bei der Postbank

Laut einer Informationsseite des Unternehmens, verlagert die IT-Abteilung der Postbank ihre gesamte Infrastruktur, was auch Auswirkungen auf die Systemkonfiguration hat. Ein Umzug, der für die Kunden leider drastische Konsequenzen haben wird. Doch Postbank-Kunden sollten sich nicht entmutigen lassen. Es gibt verschiedene Alternativen zu den herkömmlichen Postbank-Geldautomaten. Kunden haben die Möglichkeit, kostenlos an allen Geldautomaten der „Cash Group“ Bargeld abzuheben. Zu dieser Gruppe gehören beispielsweise die Deutsche Bank, die Commerzbank und die HypoVereinsbank. Außerdem ist es möglich, Bargeld an Tankstellen wie Shell oder an Kassen im Einzelhandel abzuheben, indem man es beim Bezahlen anfordert. Die Postbank rät ihren Kunden, sich auf die bevorstehende Verlagerung vorzubereiten, indem sie wichtige Überweisungen, insbesondere Quartalszahlungen, möglichst bis zum 28. März abwickeln, um eine rechtzeitige Bearbeitung sicherzustellen. Wer also rechtzeitig plant und sich Alternativen zum Postbank-Automaten sucht, sollte durch die Umstellung der IT keine Probleme haben.