Drogen und Waffen: Dealer-Wohnung in Karlsruhe hochgenommen!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: geogif

Karlsruhe-Insider: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde am Donnerstag ein 27-jähriger Deutscher dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Dem Beschuldigten wird bewaffnetes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen.


Im Rahmen der Vollstreckung zweier Vorführungsbefehle wurde der Beschuldigte am Mittwochabend in einer Wohnung in der Karlsruher Oststadt angetroffen.

Vor Ort nahmen die Beamten einen deutlichen Cannabisgeruch wahr. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten unter anderem ca. 90 Gramm Amphetamingemisch, ca. 30 Gramm Haschisch und ca. 15 Gramm Marihuana sowie eine Gasdruckpistole mitsamt Stahlkugel-Munition.

Der Beschuldigte wurde daraufhin vorläufig festgenommen und die Beweismittel sichergestellt. ots

Lesen Sie auch
Gesundheitsminister beschließt Impfungen für Kinder in Deutschland