Dunkelheit breitet sich aus: Diese Woche geht in Karlsruhe das Licht aus!

Symbolbild

Am kommenden Samstag (30. März) wird in Karlsruhe an vier bekannten Gebäuden, dem Turmberg, der Kirche St. Bernhard am Durlacher Tor, dem Naturkundemuseum und dem Heizkraftwerk West die Beleuchtung um 20:30 Uhr für eine Stunde abgestellt.

Auch in Rastatt. Dort gehen die Lichter am Historischen Rathaus, an der Stadtkirche St. Alexander, der Pagodenburganlage, im Residenzschloss Rastatt und in der SchlossGalerie aus.

Grund ist die „Earth Hour“, eine Aktion des WWF, die nun bereits zum dreizehnten Mal stattfindet, an der sich die Stadt Karlsruhe und die Stadtwerke beteiligen, um auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen.

Neben Karlsruhe werden auch Mühlacker, Pforzheim, Ettlingen, Baden-Baden, Bad Herrenalb und Bühl an der Earth Hour 2019 teilnehmen.

Lesen Sie auch
Auch in Rastatt: Daimler schickt tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit