EIL: Großalarm bei Karlsruhe – Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort!

Foto: er24

ka-insider: Derzeit kommt es im Bruchsaler Industriegebiet West zu einem größeren Feuerwehreinsatz!

Ersten Informationen nach kam es kurz vor 16 Uhr beim Getränkehersteller Hansa Heemann in der Heinrich-Blanc-Straße zu einem Gefahrgutunfall. Aus unklarer Ursache kam es in einem Fass zu einer Reaktion mit Hitze- und Gasentwicklung.

Es befinden sich Spezialkräfte zum Umgang mit Gefahrstoffen der Feuerwehr im Einsatz, welche mit Schutzanzügen die Halle betraten und die Lage erkundeten. Nachdem trotz der Hitzeentwicklung keine Brandgefahr bestand und die Reaktion nachgelassen hat, konzentrieren sich die Maßnahmen der Feuerwehr derzeit auf das Belüften der Halle. Die Gase werden mit Wassernebel gebunden um eine Gefahr außerhalb des Geländes auszuschließen. /ots

Lesen Sie auch
Neue Maßnahmen: Experten fordern „tabakfreies“ Deutschland!