EIL: Schwerer Unfall auf der A6 – Lkw rast in Stauende!

Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Nach einem schweren Lkw-Unfall staut sich der Verkehr auf der Autobahn 6 am Donnerstagmittag kilometerweit zurück.

Ein Sattelzug war am Stauende in das Heck eines vorausfahrenden Lasters gekracht. Das Schadensausmaß ist enorm.


Gegen 12 Uhr befuhr der Fahrer eines 40-Tonners die A6 zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt in Fahrtrichtung Mannheim, als er bei einer Verkehrsstockung das Stauende übersah. Der Sattelzug krachte in das Heck eines vorausfahrenden Lastwagens und wurde hierbei stark beschädigt. Große Mengen Motorenöl trat aus und musste durch die Feuerwehr abgebunden werden.

Der Fahrer des auffahrenden Sattelzuges wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst behandelt. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz. Zwei der drei Fahrstreifen in Richtung Mannheim sind blockiert. Die Bergungsarbeiten dauern noch bis in die Nachmittagsstunden hin an. Die Fahrbahn muss anschließend mittels Nassreinigung gereinigt werden.