Ein toter: Schrecklicher Linienbus-Unfall in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Franziska Hessenauer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Eine Autofahrerin ist bei einem Zusammenprall mit einem Linienbus im Zollernalbkreis ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, starb die 59 Jahre alte Frau am Mittwochvormittag noch am Unfallort in der Nähe von Straßberg.


Der Busfahrer sowie zwei Fahrgäste wurden verletzt und mussten medizinisch versorgt werden.

Auf ihrer Fahrt auf der Bundesstraße 463 in Richtung Ebingen sei die Fahrerin zuvor aus zunächst ungeklärter Ursache mit dem Wagen auf die Gegenfahrspur geraten und gegen eine Leitplanke geprallt, hieß es.

Nach Polizeiangaben wurde sie nach rechts auf ihre ursprüngliche Fahrspur abgewiesen und prallte dann frontal mit dem Bus zusammen. Die Beamten bezifferten den entstandenen Schaden mit etwa 50 000 Euro. Ein Sachverständiger soll nun die Unfallursache herausfinden. Die Bundesstraße wurde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Lesen Sie auch
Kurios: Polizei schleppt E-Scooter ab – und wird zum Gespött im Netz!