Einbruch in Karlsruher Wohnung: Bewohner können nicht mehr ruhig schlafen

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – In der Zeit zwischen Mittwoch, 20.40 Uhr und 20.50 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter in der Kirchhofstraße in Karlsruhe-Neureut zunächst in ein Wohnanwesen.

Nachdem er sich durch ein gekipptes Fenster Zutritt verschafft hatte, durchsuchte er die Räumlichkeiten.


Ob etwas entwendet wurde, konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Danach begab sich der Einbrecher über den Garten zum angrenzenden Anwesen und versuchte
sich hier gewaltsam Zutritt zum Gebäude zu verschaffen.

Da der Dieb bei seiner Tatausführung durch die Bewohner gestört wurde, flüchtete er schließlich in unbekannte Richtung.

Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte unter der Telefonnummer 0721 967180 an das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt.

Lesen Sie auch
Erschreckende Details: Delta-Variante fast so ansteckend wie Windpocken