Einbrüche in Karlsruhe: Kriminelle sind in Keller – Die Polizei warnt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich am Sonntag zwischen 12:00 Uhr und 22:00 Uhr Zutritt in den Kellerraum eines Mehrparteienhauses in der Westmarkstraße in Karlsruhe-Durlach.

Er hatte es auf die Münzautomaten der Waschmaschine sowie des Wäschetrockners abgesehen. Diese hebelte der Dieb mit unbekanntem Handwerkzeug auf und entwendete 1-Euro-Münzen im Wert von mehreren Hundert Euro.


Wer sachdienliche Hinweise geben kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter 0721/4907-0 in Verbindung zu setzen.

WEITERER EINBRUCH IN KARLSRUHE:

Ein bislang unbekannter Täter ist im Zeitraum von Mittwoch, 10.00 Uhr, bis Sonntag, 15.50 Uhr, in einen Kellerraum in einem Mehrfamilienhaus in der Insterburger Straße eingebrochen.

Der Täter verschaffte sich Zutritt zu dem Gebäude und hebelte die Holztür eines Kellerabteils auf. Anschließend entwendete er daraus ein weißes Herrenrad der Marke Cube Acid. Die Höhe des durch den Einbruch entstandenen Schadens ist bislang noch nicht bekannt.