Eine halbe Millionen Schaden: Flammen-Inferno in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Einfamilienhaus in Hügelsheim (Kreis Rastatt) ist in Flammen aufgegangen.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag entstand ein Schaden von 500.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand am späten Freitagabend niemand, die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.


Das Feuer griff von der Garage ausgehend auf das Wohnhaus sowie auf die Garage des Nachbargrundstücks über. 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpften gegen die Flammen. Die Brandursache war noch unklar.

Lesen Sie auch
Geimpfte dürfen bald shoppen oder in den Zoo in Baden-Württemberg