Eine Person tot: Feuertragödie in Betreutem Wohnheim in Karlsruhe

Karlsruhe Oststadt – Zu einem Zimmerbrand wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Karlsruhe am frühen Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr in den Klosterweg nach Karlsruhe alarmiert.

In einem Zimmer der Wohneinrichtung kam es zu einem Brandausbruch mit einer starken Rauchentwicklung.

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe rückte mit starken Kräften an und konnte den Brand unter Atemschutz rasch löschen. Im betroffenen Zimmer befand sich noch ein Bewohner, welcher durch die Einsatzkräfte ins Freie gerettet wurde.

Der Bewohner wurde vor Ort behandelt, verstarb jedoch noch an der Einsatzstelle, so die Feuerwehr auf Anfrage vor Ort.

 

Lesen Sie auch
EIL: Deutschland streicht Urlaubsländer von Corona-Sperrgebiet-Liste!