Einer der größten Drogenfunde: Dealer in Baden-Württemberg geschnappt

Symbolbild Foto: -/Ukrinform/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Zwei mutmaßlichen Drogendealern hat die Polizei in Bisingen (Zollernalbkreis) das Handwerk gelegt.

Die Männer im Alter von 24 Jahren und 22 Jahren sind in Untersuchungshaft. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten, sollen die Verdächtigen seit Monaten die regionale und überregionale Drogenszene mit Betäubungsmitteln versorgt haben.


Nachdem zunächst der Ältere ins Visier der Fahnder geraten war, stießen die Beamten nach längeren Ermittlungen auf den Komplizen. Bei Durchsuchungen ihrer Wohnungen und eines weiteren Gebäudes beschlagnahmten die Ermittler über 16 Kilogramm Marihuana, 1000 Ecstasy-Tabletten und rund 300 Gramm Kokain.

Es handle sich um einen der größten Drogenfunde im Zollernalbkreis in den vergangenen Jahrzehnten, hieß es im Polizeibericht.

Lesen Sie auch
Neue Maßnahmen: Experten fordern „tabakfreies“ Deutschland!