Eintrittspreise für Schwimmbäder werden in Karlsruhe teurer!

Foto: Karlsruher Bädergesellschaft mbH

Karlsruhe: Die Karlsruher Bäder heben ihre Preise an.

Diese Entscheidung wurde bereits vor geraumer Zeit durch den Bäderausschuss abgesegnet, um den Haushalt der Stadt zu stabilisieren.


Der Eintritt in die Karlsruher Bäder erhöht sich um den Betrag zwischen 5 und 8 Prozent.

Die Erhöhung war bereits schon lange geplant, um in zwei Schritten die Stabilisierung des Haushalts durchzubringen.

Bereits in 2017 hatte die Erhöhung der Preise zum ersten Mal stattgefunden, und nun folgt die zweite Erhöhung.

Lesen Sie auch
Daimler fällt Entscheidung: Tausende Mitarbeiter aktuell betroffen!