Einzelhändler in Bühl protestieren gegen erneuten Lockdown!

Foto: pr

Karlsruhe Insider: Bühler Einzelhändler protestieren.

Dem Bühler Einzelhandel reicht es.

Es reicht! Diese zwei Worte symbolisieren die Stimmung der Einzelhändler in Bühl, die sich gegen den erneuten Lockdown zur Wehr setzen wollen.

Am Samstag gingen die Einzelhändler in Bühl erstmals auf die Straße, um gegen den erneuten Rückschritt auf die Option „Click & Collect“ zu protestieren.

Die Bürger in Bühl sind davon ebenfalls nicht begeistert und fühlen sogar mit den Einzelhändlern, aber die Inzidenzzahlen sprechen eine andere Sprache.

Jeder Supermarkt, jede Drogerie und jeder Discounter, die die gleichen Produkte führen, dürfen uneingeschränkt verkaufen, warum dann nicht auch die anderen Einzelhändler.

Lesen Sie auch
Heizung Aus: Hartz-4-Empfänger müssen wohl im Winter frieren

Sind die Spielwaren im Discounter weniger ansteckend?

Diese Frage ist berechtigt, denn derzeit wird der Handel als eine der größten Branchen regelrecht zum Schafott geführt.

Dies ist eine Wettbewerbsverzerrung ohnegleichen, und warum schreitet hier nicht das Kartellamt ein?