Endlich! Fahrkarten werden dieses Jahr in Karlsruhe nicht teurer

ARCHIV - Foto: KVV

Karlsruhe-Insider: Das ist doch schon jetzt einmal eine gute Nachricht an alle diejenigen, welche des Öfteren die Straßenbahnen und Busse der KVV benutzen.

Da die Senkung der Mehrwertsteuer seit dem 1. Juli durch die Bundesregierung beschlossene Sache war, wird es bei den Karlsruher Verkehrsbetrieben im Dezember keine Erhöhung der Fahrpreise geben.


Mit dieser Geste möchte die KVV die Senkung der Mehrwertsteuer zum Anlass nehmen, auf die Anfang des Jahres geplante Erhöhung der Tarife im Dezember zu verzichten.

Ob dann allerdings ab April oder ab Juli 2021 eine Erhöhung der Fahrpreise kommen wird, bleibt dahingestellt, denn darüber gibt die KVV keine Auskunft.

Lesen Sie auch
Tragödie: Wanderin aus Baden-Württemberg stürzt in den Tod im Ausland!