Er erstach Mia in Kandel: Mörder Abdul D. tot in Knastzelle aufgefunden!

Foto: Privat

Karlsruhe-Insider / Schifferstadt (ots) – Heute, gegen 06:00 Uhr, wurde der Afghane Abdul D. in der Jugendstrafanstalt Schifferstadt leblos in seiner Zelle aufgefunden.


Der junge Mann hatte im Dezember 2017 in Kandel in einem Drogeriemarkt die damals 15-jährige Mia mit einem Messer getötet.

Ersten Erkenntnissen nach hat sich Abdul D. erhängt. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte auf Fremdeinwirkung. Suizidale Absichten waren nach Auskunft der Anstaltsleitung nicht erkennbar.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen haben ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, um die genauen Todesumstände zu klären.

Der Leichnam soll morgen im rechtsmedizinischen Institut in Mainz obduziert werden.

Maximilian Endler (53) der Anwalt von Abdul D gegenüber der Bild: „Das macht mich traurig, bislang bin ich nicht mal von den Behörden darüber informiert worden. Ich weiß, dass mein Mandant innerhalb der JVA häufiger Probleme hatte, die waren aber disziplinarischer Natur. Er eckte dort oft an. Doch dass er sich das Leben nehmen wollte, hätte ich nicht geglaubt. Ich hatte aber in der letzten Zeit auch keinen Kontakt mehr zu ihm.“