Ernste Lage: Corona-Ausbruch im Krankenhaus in Baden-Württemberg

Symbolbild © istockphoto/upixa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – In einem Krankenhaus in Tettnang (Bodenseekreis) sind 34 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die 24 betroffenen Patienten, die alle nur milde Symptome zeigten, seien isoliert im Krankenhaus untergebracht worden, teilte eine Sprecherin mit.


Daneben sei bei zehn Mitarbeitern eine Infektion festgestellt worden. Zuvor hatte der SWR darüber berichtet.

Das Krankenhaus hat einen Aufnahmestopp verhängt und am Donnerstag alle Patienten und Mitarbeiter getestet. Aktuell sind 90 von 130 Betten der Klinik belegt.

Lesen Sie auch
Trotz Corona-Pandemie: Maultaschen-Startup gegründet in Ettlingen