Eroberung: Wilde Wölfe breiten sich rasant in Deutschland aus

Wölfe in freier Wildbahn.
Symbolbild © istockphoto/mirceax

Einst waren sie vom Aussterben bedroht. Doch jetzt breiten sich die wilden Wölfe rasant in Deutschland aus.

Sie feiern ihre Eroberung. Die wilden Wölfe kehren nach Deutschland zurück und breiten sich dabei auch sehr rasant aus.

Die Wölfe sind zurück

Bis vor einer Weile galten wilde Wölfe in Deutschland als vom Aussterben bedroht. Doch jetzt breiten sie sich immer mehr aus. Das belegen Sichtungen und sogar Fotografien von Wölfen in den Wäldern Deutschlands.

Von 2020/2021 wurde eine Untersuchung durchgeführt. Dabei konnten deutschlandweit 161 Wolfsrudel bestätigt werden. Das sind drei Rudel mehr als im Jahr davor. Das gab das Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Bonn bekannt.

Lesen Sie auch
In Großstadt: Hundertjährige Tradition wird in Freibad eröffnet

Es werden immer mehr

Neben den Wolfsrudeln wurden auch 43 Wolfspaare nachgewiesen. Im Jahr davor lag die Zahl der Wolfspaare noch bei 35. Die Einzelwölfe, die gesichtet wurden, waren 21. Hier blieb die Zahl gleich. Der größte Teil der Wölfe lebt in den Gebieten von Sachsen in der nordwestlichen Richtung zu Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.

Zudem gibt es ein Wolfsvorkommen auch in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern, Thüringen und in Baden-Württemberg. Die meisten der wilden Tiere haben ihren Lebensmittelpunkt in Brandenburg gewählt. 1175 Tiere gelten hier als sicher bestätigt.

Totfunde ebenfalls gezählt

148 Wölfe wurden in dem genannten Zeitraum tot aufgefunden. Allein 102 Tiere wurden bei Verkehrsunfällen getötet. Auf natürliche Weise starben 18 Tiere, 13 Wölfe wurden leider auch illegal umgebracht. Bei 8 Wölfen konnte die Todesursache nicht eindeutig geklärt werden.

Lesen Sie auch
Genervte Autofahrer zerren wieder Klimaaktivisten von Straße

Zwei Tiere wurden legal und gezielt getötet, da sie aufgrund von Managementmaßnahmen zur Tötung freigegeben waren. Innerhalb der Bevölkerung ist der Wolf ein Konfliktthema. Außerdem ist er streng geschützt. Wer ihn tötet, macht sich also strafbar.