Erschnüffelt: Spürhund macht heftigen Fund in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – In Heilbronn hat Rauschgiftspürhund Luc 15 Kilogramm Marihuana erschnüffelt.

Wie das Hauptzollamt Heilbronn am Freitag mitteilte, fanden die Kontrollen in einer Betriebsstätte eines Postdienstleisters statt.


Die Drogen in den Paketen waren luftdicht und vakuumiert von Kunststoffverpackungen umschlossen. Der Straßenverkaufspreis, der mit den Drogen hätte erzielt werden können, beläuft sich demnach auf knapp 150.000 Euro.

Die Pakete kamen aus Spanien und waren beide an nicht im Zuständigkeitsbereich des
Hauptzollamts Heilbronn wohnende Empfänger gerichtet. Die Ermittlungen zu dem bereits Ende Januar entdeckten Rauschgift dauern noch an.

Lesen Sie auch
Neues Mega-Projekt: Europapark löst wütenden Protest aus!