Lange Schlange: Erste Großstadt führt schnelle Zeiten in Ämtern ein

Schlange vor einem Geschäft
Symbolbild © istockphoto/:Panama7

In Bürgerämtern sind die Wartezeiten oftmals sehr lang und Nerven zehrend. Eine Großstadt hat sich nun entschieden, die Online-Buchungen einzuführen.

Per Mausklick zum Termin im Bürgeramt. In der ersten Großstadt in Baden-Württemberg ist genau dies jetzt möglich.

Wartezeiten sparen durch Online-Terminbuchung

In vielen Bereichen ist es heute schon möglich, ganz einfach online seine Termine zu buchen. Dies ist nicht nur praktisch, sondern kann auch Abläufe viel effizienter gestalten. Zudem können so auch die Wartezeiten deutlich verkürzt werden.

Mit Online-Buchungen in den Bürgerämtern sollen so die Termine einfacher vergeben werden können. Außerdem sollen auch Spontanbesuche nach wie vor möglich bleiben. Denn nicht jeder hat Internet zu Hause, oder kann es entsprechend nutzen.

Lesen Sie auch
Mann räumt im Lotto ab: Das will er sich mit dem Gewinn kaufen

Keine Zeitverschwendung mehr

In Heidelberg sollen Bürger künftig viel besser mit ihrer Zeit umgehen können. Wer einen Termin beim Bürgeramt braucht, der kann diesen künftig nun online buchen. Dadurch können die Bürger einfach zum Termin kommen, ohne lange warten zu müssen.

Dies macht die Termine und Zeiteinteilungen sowohl für die Mitarbeiter im Amt als auch für die Bürger viel planbarer. Schon zum 4. Oktober will die Stadt das neue System einführen und online schalten.

Jetzt schon Termine buchen

Wer möchte, kann das System jetzt schon nutzen. Denn tatsächlich können Bürger in Heidelberg ihre Termine bereits online buchen. Die Großstadt will so die Prozesse und Abläufe optimieren. Zudem erhalten Bürger so auch mehr Flexibilität.

Lesen Sie auch
Völlig anderer Grund: Darum müssen Kassierer Eierkartons öffnen

Für Spontanbesuche stehen zwei Außenstellen der Stadtverwaltung zur Verfügung, sodass dort Bürger auch ohne Terminvereinbarung bedient werden können. Die Öffnungszeiten der Außenstellen sind online einsehbar.